Warmer Appel-Zimt-Oplauf

07.04.2017 | Leben Leckerchen

April, April, der macht was er will … Für den Fall, dass doch nochmal kalte Tage folgen, mit einem warmen Apfel-Zimt-Auflauf lassen sie sich genießen.

Zutaten

Für den Teig

Für die Deko

köln beste, apfel zimt auflauf, rezept

Rezept ergibt 4 Auflaufformen
(10 cm Durchmesser)

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Zubereitung

  1. Für den Teig die Milch mit den Eiern, dem Zucker und der Prise Salz verquirlen. Die Milchbrötchen oder den Hefezopf in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in die Eier-Milch tunken. 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Vier kleine Auflaufformen oder feuerfeste Formen leicht buttern und abwechselnd die Hefeteigscheiben und die Äpfel schichten. Die übrige Eier-Milch darüber gießen.
  4. Für die Deko den Zucker mit dem Zimt mischen, über dem Auflauf verteilen und bei 180 Grad Umluft 30 Minuten goldgelb backen.
  5. Am besten mit Vanillesauce oder Apfelmus servieren.

köln beste, apfel zimt auflauf, rezept

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Webseite benutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und sein Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hier!.

OK