Torta della Nonna

13.03.2020 | Leben Leckerchen

Zutaten

Für den Mürbeteig

Für die Füllung

Für die Deko  

Rezept ergibt 1 Kuchen
(20 cm Durchmesser)

Ruhezeit: mind. 1 Stunde

Backzeit: ca. 45-50 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Für die Füllung 400 ml Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie die Schote in die 400 ml Milch geben und alles aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Die restlichen 100 ml Milch mit dem Eigelb, dem Mehl und Zucker verquirlen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen und die Eimasse mit dem Schneebesen unter die Milch rühren. Die Masse nochmals aufkochen und 1-2 Minuten köcheln lassen bis die Creme andickt. Den fertigen Pudding auskühlen lassen.
  4. 2/3 des Mürbteiges ausrollen und damit eine gefettete und bemehlte Spring- oder Tarteform (20 cm Durchmesser) auslegen. Der Rand sollte 3-4 cm hochgezogen werden.
  5. Die fertige Füllung mit dem Schneebesen glattrühren und auf dem Teig verteilen. Den restlichen Mürbteig rund ausrollen und die Tarte damit abdecken.
  6. Für die Deko das Ei verquirlen und die Tarte damit einstreichen. Abschließend die Tarte mit den Pinienkernen bestreuen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten goldgelb backen.
  7. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Köln Beste Torta della Nonna Rezept Backen GAG Immobilien AG

Köln Beste Torta della Nonna Rezept Backen GAG Immobilien AG

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*