Diese Webseite benutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und sein Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hier!.

OK

Swinging Sixties: Männer gesucht!

27.03.2017 | Leben

Wer schon einmal bei einem Konzert der Swinging Sixties war, der weiß: Singen im Chor macht Spaß! Zurzeit ist das Ensemble auf Männersuche. Denn ohne tiefe Stimmen fehlt was!

Die Swinging Sixties sind ein gestandener Chor. Nicht nur, weil die Sängerinnen und Sänger älter als 60 sind, sondern mehr noch, weil er regelmäßig auf Festen und ähnlichen Veranstaltungen zeigt, wieviel Freude Chormusik machen kann. Sopran, Alt, Tenor, Bass: Das sind die vier Stimmen des Chorgesangs. Sopran und Alt übernehmen normalerweise die Damen, Tenor und Bass die Herren. Ohne die tiefen Stimmen fehlt den hohen das Fundament, auf dem sie brillieren können.

Der Ü60-Chor probt immer freitags von 15 bis 17 Uhr in der GAG-Seniorenwohnanlage an der Pohlmannstraße 13 in Niehl. Unter der Leitung von Julia Samhaber haben sie ein abwechslungsreiches Repertoire aus Schlagern und Chansons der 20er bis 50er Jahre und bekannten Karnevalsliedern erarbeitet. Wer einmal reinschnuppern will, ist herzlich willkommen!

Weitere Informationen gibt’s direkt per Mail an Julia Samhaber. Ein ausführliches Portrait der Chorleiterin lesen Sie hier.

swiningsixties02

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*