Diese Webseite benutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und sein Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hier!.

OK

Rosenkuchen

17.05.2019 | Leben Leckerchen | Ein Kommentar

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Für die Deko

Rezept ergibt 1 Kuchen (26 cm)

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 3 Stunden

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und mit einem Handtuch zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen. Teig noch einmal durchkneten und erneut 30 min gehen lassen.
  2. Den Teig etwas dünner als fingerdick ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen. Den Kakao mit dem Zucker mischen und darauf verteilen. Die Rosinen drüber streuen. Den Teig längs zu einer Rolle aufrollen und in ca. 5 cm breite Stücke schneiden.
  3. Die Teigstücke in eine gut gefettete Springform (26 cm Durchmesser) mit der Öffnung nach oben locker nebeneinander setzen, sodass der Teig gut aufgehen kann. 15 min erneut gehen lassen.
  4. Dann den Rosenkuchen bei 200 Grad Umluft 25 Minuten ausbacken bis er goldgelb ist.
  5. Für den Guss den Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren und auf dem noch waren Kuchen pinseln. Anschließend 5 Minuten in den Backofen stellen. So klebt der Guss nicht mehr und der Kuchen bekommt eine tolle Bräune.

köln beste backen rezepte rosenkuchen

köln beste backen rezepte rosenkuchen

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Einen Kommentar für “Rosenkuchen”

  1. Jerzy sagt:

    Lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.