Leichter Orangenkuchen

08.09.2020 | Leben Leckerchen

Zutaten

Für den Teig

Für die Glasur

Für die Deko

Rezept ergibt 1 Kuchen
(26 cm Durchmesser)

Backzeit: 25 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Teig die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und der Orangenschale schaumig schlagen. Den Gries und den Orangensaft dazugeben, mischen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und zusammen mit dem Mehl unter die Eigelb-Masse heben.
  2. Den fertigen Teig in eine gefettete und mit Backkapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und bei 170 Grad Umluft 25 Minuten goldgelb ausbacken.
  3. Für die Glasur den Orangensaft und den Zucker solange in einem Topf aufkochen bis er etwas dickflüssig wird und den heißen Kuchen damit komplett tränken. Abkühlen lassen.
  4. Für die Deko den Kuchen mit etwas Puderzucker sowie der Orangenschale dekorieren.

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*