Bitte beachten Sie, dass wir Cookies und andere Mittel verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

OK

klitzekleine Törtchen

20.04.2018 | Leben Leckerche

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Für die Deko

Rezept ergibt 4 Mini-Törtchen (2-6 cm Durchmesser)

Backzeit: 20 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten bis auf das Mineralwasser miteinander vermischen und glatt rühren. Erst wenn der Teig glatt und klümpchenfrei ist, das Mineralwasser kurz unterrühren. Den fertigen Teig 2 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Bei 160 Grad Umluft ca. 20 Minuten goldgelb backen und nach dem Abkühlen pro Törtchen 3 verschieden große Kreise (Durchmesser 2-6 cm) ausstechen.
  2. Für die Füllung das Marzipan 1 mm dünn ausrollen und 4 x 2 Kreise ausstechen (gleicher Durchmesser, wie die beiden oberen Etagen der Mini-Törtchen).
  3. Zwischen jede Etage jeweils eine Lage Marzipan legen, einen Kleks Marmelade (immer abwechselnd Erdbeer und Aprikose) geben und die Mini-Törtchen zusammensetzen.
  4. Für die Deko den Puderzucker mit dem Zitronensaft und etwas Wasser glatt rühren und auf zwei Schüsseln aufteilen. Jeden Teil Zuckerguss mit der Lebensmittelfarbe einfärben und die Törtchen damit komplett überziehen. Abschließend die Törtchen nach Lust und Laune mit Zuckerperlen, essbarem Glitter und Zuckerblüten verzieren. Trocken lassen.

köln beste, rezept, kuchen

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.