Himbeerspiegel-Tarte

06.09.2019 | Leben Leckerchen

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Für die Deko

Rezept ergibt 1 Tarte
(22 cm Durchmesser)

Backzeit: 50 Minuten

Ruhezeit: 2 Stunden

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten, in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kühlen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, sodass er in eine Tarteform (22 cm Durchmesser) samt 3 cm hohem Rand passt. Die Tarteform mit Backpapier auslegen, den Rand leicht fetten und den Teig hineingeben. Mit einer Gabel einstechen, eine Lage Backpapier darauflegen und mit trockenen Linsen oder einer feuerfesten Schüssel etwas beschweren, sodass der Teigrand beim Backen nicht umklappen kann. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.
  3. Die Eier mit dem Zucker lange schaumig schlagen und die übrigen Zutaten unterheben. Die fertige Füllung auf den Tarteboden geben und erneut bei 160 Gard Ober-/Unterhitze für 30 Minuten backen. Nach der Backzeit die Ofentür öffnen, den Ofen ausschalten und die Tarte im offenen Backofen langsam abkühlen lassen damit sie nicht reißt.
  4. Für die Deko die Gelatine einweichen und ausdrücken.
  5. Die Himbeeren mit dem Saft köcheln lassen und noch heiß durch ein Sieb streichen. Die Gelatine in der heißen Himbeersauce auflösen und noch warm auf der Tarte verteilen.
  6. Vollständig abkühlen lassen und mit den frischen Himbeeren und der Minze dekorieren.

Köln Beste GAG Himbeerspiegel Tarte Rezept

Köln Beste GAG Himbeerspiegel Tarte Rezept

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Webseite benutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und sein Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hier!.

OK