Diese Webseite benutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und sein Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hier!.

OK

Glücks-Zupfkuchen

18.05.2018 | Leben Leckerche

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Rezept ergibt 1 Backblech

Backzeit: 50 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten gut vermischen bis ein glatter Teig entsteht. Ein Backblech mit Backpapier belegen (am besten über den Rand) und aus zwei Dritteln des Teiges einen gleichmäßigen Boden ohne Rand formen. Den restlichen Teig kurz kühlen.
  2. Für die Füllung die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit alle Zutaten gut verrühren und die Butter nach und nach dazugeben. Kurz mischen und auf dem fertigen Boden verteilen.
  3. Für die Deko den übrig geblieben Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm ausrollen und daraus kleine Kleeblätter ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. Das Backblech für 5 Minuten in den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (mittlerer Schiene) vorgeheizten Backofen geben. Das Blech herausnehmen, die Kleeblätter darauf verteilen und erneut für 40-45 Minuten backen. Vor dem Schneiden komplett abkühlen lassen.

köln beste, rezept, kuchen

köln beste, rezept, kuchen

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.