fruchtige Beeren-Taat

25.08.2017 | Leben Leckerche

Etwas fruchtiges für die letzten Sommertage …

Zutaten

Für den Teig

Für die Creme

Für die Deko

köln beste, backen, rezepte, früchte, kuchen

Rezept ergibt 1 Torte (26 cm Durchmesser)

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Zubereitung

  1. Den Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und fein zerbröseln. Butter schmelzen und zusammen mit dem Zucker und dem Abrieb der Zitrone verkneten.Die fertige Masse in eine mit Backpapier ausgelegt Springform (26 cm Durchmesser) drücken und einen ca. 2 cm hohen Rand formen.
  2. Die Mascarpone, den Joghurt, den Zucker und den Zitronensaft verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Die fertige Creme auf dem Boden verteilen und 2 Stunden kühl stellen.
  3. Für die Deko 3 EL des Kirschsafts mit der Stärke glatt rühren. Den übrigen Saft mit dem Zucker aufkochen und die Stärke-Mischung dazugeben.
  4. Beeren waschen bzw. auftauen und unter die Kirschmischung geben. Abkühlen lassen.
  5. Die fertige Beeren-Masse gleichmäßig auf die festgewordene Torte streichen und erneut 2 Stunden kühlen.

köln beste, backen, rezepte, früchte, kuchen

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.