Erdbeer-Eistorte

12.07.2019 | Leben Leckerchen

Zutaten

Für den Bröselboden

Für die Eiscreme

Für die Deko

Rezept ergibt 1 Torte
(20 cm Durchmesser)

Ruhezeit: 3 Stunden

Zubereitung

  1. Für den Bröselboden die Eiswaffeln jeweils zerkleinern. Eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und die Brösel so in die Form füllen, dass jeweils ein Heller und einen dunkleren Halbkreis entsteht. Die Brösel etwas festdrücken.
  2. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel auf dem Bröselboden verteilen. Tieffrieren.
  3. Für die Eiscreme die Erdbeeren (aufgetaut) mit einem Pürierstab zerkleinern. Die beiden Joghurtsorten mit dem Puderzucker und dem Vanillepulver mischen. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Eiscreme auf zwei Schüsseln aufteilen. Eine Hälfte davon mit den pürierten Erdbeeren mischen.
  4. Die weiße Eiscreme nun auf den gekühlten Bröselboden geben, glattstreichen. Abschließend die Baisers darauflegen und die Erdbeer-Eicreme darauf verteilen. Die gesamte Torte mindestens 3 Stunden tieffrieren.
  5. Für die Deko die Erdbeeren waschen, den Stiel und die Blätter entfernen, vierteln und zusammen mit der Eistüte und den Baisers die Torte dekorieren.

köln beste backen rezept erdbeer eistorte

köln beste backen rezept erdbeer eistorte

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Webseite benutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und sein Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hier!.

OK