Citrus-Pistazien-Cupcakes

29.05.2020 | Leben Leckerchen

Zutaten

Für den Teig    

Für das Citrus-Topping

Für die Deko

Rezept ergibt 30 Mini-Cupcakes
(ca. 4 cm Durchmesser)

Backzeit: ca. 15 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  2. Das Ei, die Milch und die flüssige Butter verrühren. Den Orangensaft und den Abrieb hinzufügen. Zucker, Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit den gehackten Pistazien und dem Lemoncurd unter die Zutaten rühren.
  3. Den fertigen Teig in die Mulden einer gut gefetteten Minimuffinform geben, sodass die Mulden zu zwei Dritteln befüllt sind. Bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  4. Für das Citrus-Topping die Mascarpone und Lemoncurd glattrühren. Die Sahne steifschlagen und unter die Zitronenreme heben. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tupfen auf die abgekühlten Cupcakes spritzen.
  5. Für die Deko die Cupcakes mit gehackten Pistazien bestreuen.

GAG Immobilien AG Rezept Köln Beste Citrus Pistazien Cupcakes2

GAG Immobilien AG Rezept Köln Beste Citrus Pistazien Cupcakes3

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*