Cake Pops för et Levche

10.02.2017 | Leben Leckerchen

Wat schenkt man dem Levche zum Valentinstag? Wir hätten da eine Idee: Eine süße Liebeserklärung zum Naschen. Einfach und schnell gemacht, überzeugt es den Liebsten oder die Liebste ganz bestimmt.

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Für die Deko

P1000530

Rezept ergibt 10 Stück

Backzeit: keine

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Zubereitung

  1. Den Kuchen mit der Hand oder dem Mixer fein zerbröseln.
  2. Für die Füllung die Butter mit der Küchenmaschine schaumig schlagen und den Puderzucker dazu sieben. Die Sahne und das Salz dazugeben und zu einer glatten Masse mischen.
    Die fertige Füllung mit den Teigbröseln gut verkneten. Den fertigen Teig in 10 kleine Kugeln aufteilen und zu Herzen formen.
  3. Für die Deko in jedes Herz einen Holzspieß stecken und gut festdrücken. Für 15 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen.
    Die Kuchenglasur nach Packungsangabe schmelzen und jedes Herz einzeln hineintunken, sodass es komplett mit der Glasur umschlossen ist. Kurz abtropfen lassen und trocknen lassen.

 

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*