Butter Dömche

03.03.2017 | Leben Leckerchen

Rut und wiess wie lieb ich dich … Immer noch im Karnevalsfieber? Rut un wiess kann man auch backen – ganz einfach und schnell das kölsche Gefühl mit Butter Dömchen verbreiten.

Zutaten

Für den Teig

Für die Deko

P1000473

Rezept ergibt ca.30 Plätzchen

Backzeit: 13 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine 3 Minuten schaumig schlagen. Anschließend die Eier dazugeben und kurz bei niedriger Stufe mischen.
    Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen, dazugeben und auf niedriger Stufe gut verrühren.
  2. Den fertigen Teig für in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Anschließend den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche 0,5 – 0,7 cm dünn ausrollen und mit einer Ausstechform solange Dömchen ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.
    Die Dömchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schien ca. 13 Minuten backen.
  4. Für die Dekoration den Puderzucker mit etwas Wasser anrühren, sodass er nicht zu flüssig ist. Den Zuckerguss halbieren und die eine Hälfte mit der Lebensmittelfarbe mischen, bis der gewünschte Farbton entsteht. Den Zuckerguss jeweils in einen Gefrierbeutel oder Spritzbeutel füllen und eine sehr kleine Ecke abschneiden. Nun die Plätzchen mit dem Zuckerguss lustig verzieren.

Butter dömchen, backen, rezept, köln beste

Butter dömchen, backen, rezept, köln beste

Neugierig, wer hinter dem Rezept steckt? Mehr über Sophie erfahren …

Noch mehr Rezepte gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*