Filz Gnoss: Jetzt Bastelfilz für #zohus bestellen

30.03.2020 | Leben

Inhaltsverzeichnis      

Was Filz Gnoss ausmacht

Das Kölner Traditionsgeschäft ist nicht nur bekannt für die vielfältigen Filzprodukte, sondern auch für Qualität, Handarbeit sowie persönliche Beratung. Und in Zeiten von Corona auch für Flexibilität und Solidarität. Inhaberin Kerstin Aparicio, die das Geschäft mit ihrem Mann Raimundo führt, erklärt uns wieso.

„Filz ist ein Material, das man eigentlich anfassen will und sehen muss“, sagt sie. Deshalb kommen die meisten Kunden am liebsten ins Geschäft. „Wir lieben den Kundenkontakt und die Beratung im Laden. Man kann den alteingesessenen Charakter des Geschäfts online auch gar nicht rüberbringen“, sagt Aparicio.

filz-gnoss-00-dunkel

Um mit der Zeit zu gehen, etablierte Filz Gnoss vor einigen Jahren trotzdem einen Online-Shop. Eigentlich verkauft das Kölner Traditionsgeschäft online vor allem Sitzkissen, Pantoffeln oder Schlüsselanhänger. Wegen der Corona-Krise bietet Filz Gnoss nun aber zusätzlich 3 verschiedene Bastel-Sets im Online-Shop an. „Die Kinder haben keinen Kindergarten und keine Schule und sind zu Hause, vielen Eltern gehen vielleicht langsam die Ideen aus, wie sie die Kinder sinnvoll beschäftigen können“, sagt Kerstin Aparicio.

Die Sets mit bis zu 35 Teilen sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet und enthalten:

Man kann daraus Dekoartikel und Geschenke basteln. „Wir haben im Moment einige Kunden, die aus den Sachen Karten für Oma und Opa basteln, die sie ja gerade nicht besuchen dürfen.“

Filz Gnoss garantiert die gewohnte Qualität: Der Filz für die Bastelsets stammt von den gängigen Lieferanten. Den reinen Wollfilz bezieht Filz Gnoss regional aus Deutschland und aus Spanien. „Es gibt auch Filzproduktionen in Indien, aber das ist uns zu unsicher. Ich will sagen können: Derjenige, der den Filz eingefärbt hat, arbeitet unter fairen Bedingungen und hantiert nicht mit Chemikalien, die vielleicht bei uns gar nicht erlaubt sind“, Kerstin Aparicio. Sie versichert, dass alle Farben schadstofffrei sind.

Der Filz wird vor Ort verarbeitet: „Wir schneiden und vernähen den Filz hier in unserer Werkstatt passgenau, machen Ösen in den Stoff oder was auch immer gebraucht wird“, sagt Aparicio. „Und wir stanzen immer noch jeden Kölner Dom von Hand aus.“

Und neben den Bastelsets samt Dom produziert Filz Gnoss nun noch ein weiteres Produkt – nicht gegen die Langeweile, sondern für die Gesundheit: Aparicio hat sich eine Kettelmaschine besorgt, mit der sie nun Mund-Nasen-Masken aus einem Baumwollstoff herstellt, die man bei 60 Grad waschen kann. „Die Masken wollen wir vor allem an Pfleger verschenken, die im Außendienst unterwegs sind und unsere älteren Herrschaften in Köln derzeit betreuen“, sagt sie.

Pantoffeln, Laptoptaschen und der Kölner Dom für den Schlüssel

Normalerweise finden Kunden im Laden vor allem die folgenden Produkte:

Alle Produkte sind auch online erhältlich.

Zu den Bestsellern im Geschäft zählen die Platzsets in vielen Farben sowie die Sitzkissen. Das Naturprodukt Filz ist für die Kunden ein Material, das für „Back to the Roots“ steht, sagt Aparicio. Die 50-Jährige hat in den vergangenen Jahren nicht nur erlebt, dass viele Kunden gerne hochwertige Produkte aus Filz wollen, sondern dass Filz auch in die Wohnungen und Häuser als Deko-Material zurückkehrt.

„Bei der Nutzung von Filzprodukten werden unsere Kunden richtig kreativ“, sagt sie und lacht. So gingen zum Beispiel schon viele Kissen über die Ladentheke, die nicht für Küchenstühle, sondern für Hunde- oder Katzenkörbchen bestimmt waren. Vor Karneval lassen sich Kunden im Laden zu Kostümideen inspirieren. Manche kaufen auch Filz, um Hohlräume abzudichten, damit die Mäuse nicht durchkommen. „Das haut oft nicht hin, weil die Mäuse den Filz zerpflücken und für ihre Nester benutzen“, sagt Aparicio.

Die Geschichte hinter Filz Gnoss

In diesem Jahr gibt es den Laden in der Apostelnstraße schon seit 95 Jahren. Eigentlich wollen die Inhaber diesen besonderen Geburtstag im August mit ihren Mitarbeitern feiern. „Wir werden sehen, wie das Jahr weiter geht“, sagt Kerstin Aparicio. Vor 14 Jahren hat sie das Geschäft mit ihrem Mann von dessen Eltern übernommen. „Meine Schwiegereltern sind immer noch an mindestens einem Tag in der Woche im Laden, das ist für sie wie Zuhause sein“, sagt Aparicio.

Informationen im Überblick

Die Bastelsets sind ab 10 Euro erhältlich und werden als Geschenk verpackt geliefert. Innerhalb Kölns liefert der Filzladen selbst aus, ansonsten erfolgt der Versand per Post und dauert zwei bis drei Tage. Zum Online-Shop geht es hier entlang.

Und wenn Du nach Corona wieder im Laden shoppen willst, findest Du hier Adresse und Öffnungszeiten:

Apolstelnstraße 21
50667 Köln
Mo-Fr 9.30-18 Uhr/ Do 17-19 Uhr/ Sa 10-18 Uhr

 

Text: Maria Hauser
Bilder: Filz Gnoss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*